Vom Heart of the Murray zum Golden Country Robinvale Approach Bridge - Vom Heart of the Murray zum Golden Country

Vom Heart of the Murray zum Golden Country

Schon kurz nach 06.00 Uhr in der Frühe sind wir am Donnerstag, dem 15. März in Mildura gestartet. Der Verkehr in der Stadt nahm auf der Chaffey Bridge noch zu. Doch bald aber begegneten uns auf dem Sturt Hwy nur noch wenige Fahrzeuge. Die Absicht, den River zu begleiten, konnten wir nur eine kurze Strecke realisieren. Leider gab es nach bereits sechs Kilometern bei Gol- Gol, einem netten Wein- und Obstanbau Ort mit einer bekannten Riverland Frontseite, einen letzten Blick auf den River. Das Flussbett schwenkte ab nach Süden und die Strasse führt nach Norden.

Wer sich schon mal intensiver mit dem Transport von Menschen und der Post in NSW beschäftigt hat, der wird den Namen Gol- Gol natürlich kennen. Früher ein bedeutender Pferdewechselpunkt. Hier standen 200 Coach Pferde ständig für Gesellschaften wie Cobb & Co, Burton Bros, Charters Bros, Kidman Nichols, McMahon and John Hill & Co zum Wechsel bereit. Ein Verkehrsknotenpunkt, der den regulären Transport über Balranald, Swan Hill, Echuca, Wilcannia, Blanchetown und Mannum ebenso regelte wie die Weiterverbindungen nach Melbourne, Sydney und Adelaide. Außerdem hielten hier die Flussboote, zum Warentransport oder für Passagiere. Sogar noch heute leben in den immerhin 35 Strassen des Ortes 1.100 Menschen.

Nun fahren wir also ein kleines Stück tiefer ins Murray Outback von NSW. Auch hier, wo schon wieder das Mallee Buschland die Landschaft bestimmt, überrascht uns die Vielzahl gut frequentierten Campingplätze. Buschland Camping ist entlang des Ufers sehr beliebt. Ein Blick in die Umgebung genügt, um zu wissen, was die Siedler einst hier antrafen. Und der Hattah Kulkyne NP ist vielleicht noch ein letztes echtes Stück erhaltener altertümlicher Landschaft. Die rote Erde, die unzähligen Mallee Shrubs, dazu um den See, in dem Baden wegen giftiger Algen nur Lebensmüden empfohlen wird, die großen Red Gum Trees und Black Box Trees. Eine Vogelwelt Oase! Allerdings fahren die meisten Camper zum Bottle Bend und zum NP über Mildura und dann durch das Kings Billabong Reserve auf der viktorianischen Seite des Flusses zum Campingplatz. Vom Sturt Hwy zweigt kurz vor Robinvale ein unbefestigter Weg zum Bottle Bend Lookout ab, wo der Murray River im eleganten Bogen wieder nach Norden fließt.

Vor und in Robinvale sind zwei Besonderheiten auf unsere Fahrtstrecke erwähnenswert. Zum einen verlassen wir jetzt den Sturt Hwy, der leicht nördlich nach Wagga Wagga weiter führt, und zum anderen überqueren wir eine regelrechte Brückenkombination. Diese Gegend wird wohl häufig von Hochwassern heimgesucht. Deshalb existieren zunächst drei „approaching bridges“, die das Wetland überbrücken, und dann kommt schließlich noch die 671 Meter lange Hauptbrücke über den Murray („Murray River Euston - Robinvale Bridge“), die 1991 eingeweiht wurde. Solche Wetland Brücken werden wir in diesem Landstrich in Flussnähe noch öfters antreffen. Nun sind wir nach Überqueren des Flusses wieder in Victoria. Und das bleibt so bis Echuca. Der Weinanbau ist nicht zu übersehen. Wein! Wein! Wein! Sicher eine dafür sehr geeignete Gegend.

Nyha WestBei Boundary Bend, 45 Kilometer hinter Robinvale, sehen wir den Fluss erneut. Aber leider führt der Murray Valley Hwy nach Südosten, während der River sich wieder von der Strasse entfernt. Oder umgekehrt? Eigentlich ein schöner Tag. Denken wir im klimatisierten Auto. Doch bei jedem Ausstieg merken wir, wie die Außentemperatur ansteigt. Gegen 10.00 Uhr sind es schon über 35°C im Schatten. Bei Nyah, einer ziemlich weit auseinander liegenden Ortschaft macht der Fluss mal wieder einen gekonnten Bogen. Dieser Ort besteht eigentlich aus zwei Teilen. Das Nyah West ist eine typische Mallee Ortschaft, deren historisches Straßenbild eine Erinnerung an die geschäftige Stadt, die Nyah West früher war, bietet. Immerhin wurde der Ort von der Regierung Victorias lobend erwähnt, weil viele Gebäude von 1920, und noch früher, so gut erhalten sind. Nyah’s Ruhm wiederum begründet sich auf den Reisanbau. Hier wurde das erste Mal in Australia der Reisanbau kommerziell eingeführt. Heute scheint Nyah eine einzige Obstplantage zu sein! Auch viele deutsche „Work and Holidays“ haben hier schon gearbeitet. Immerhin sehen wir den Fluss mal wieder. Bis Swan Hill begleiten uns nun die großen Red Gum Uferbäume des Nyah/Vinifera State Forest.

Und beinah hätten wir den kleinen Wegweiser nach Tyntynder Homestead übersehen. Das ist eine der ersten Homesteads mit völliger Backsteinfassade in Australien.
In den Räumen befindet sich eine Ausstellung über berühmte australischen Entdecker und Buschräuber.

Tyntynder HomesteadWir sind durch den schattigen Garten spaziert, haben den kolonialen Baustil bewundert und den angenehmen sanften Wind, der durch die leicht erhöhte Lage der Homestead wehen konnte, genossen. An der Führung haben wir nicht teilgenommen, aber sehr wohl den Unterschied zwischen Wohn- und Funktionsräumen schon in den Gründerjahren registriert.

Foto: Dieter Tischendorf

OzBus Reporter

Isabelle Hiestand unterwegs mit dem OzBus von London nach Sydney. Sie berichtet täglich aus dem OzBus.

Begleitet die OzBus Reporterin auf ihrer Tour

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Formel 1 Melbourne 2012
Formel 1 Melbourne 2012 , Formel 1 Großer Preis von Australien, Programm. Vom 16. - 18. März 2012 steht Melbourne ganz im Zeichen der Formel 1. In Melbourne wird der Große Preis von Australien ausgetragen.
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast, Gold Coast in Australien Gastgeber für Commonwealth Spiele 2018. Australien wird zum 5. Mal Gastgeber der Commonwealth Spiele sein, 2018 werden sie an der Gold Coast, Queensland, ausgetragen.
Hamilton Island Race Week
Hamilton Island Race Week, Queensland Segelregatta, Australien. Die Segelregatta Hamilton Island Race Week vor Queensland, Australien, lockt auch in diesem Jahr vom 19. bis 27. August wieder zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an. Mit einem tollen Rahmenprogramm und Bootsfahrten zur Walbeobachtung wird eine stimmige Veranstaltung geboten.