Plovdiv

Plovdiv Bulgarien Gitterfenster in Plovdiv in Bulgarien

Heute ist der erste Tag, an dem ich mich frage: „In welchem Land bin ich?“ Seit zehn Tagen bin ich mit dem OzBus unterwegs und war in Großbritannien, Belgien, Deutschland, Tschechien, Österreich, Ungarn und Serbien. Heute bin ich noch in Bulgarien, morgen schon in der Türkei.

Die anderen verabschieden sich für eine Stadtführung, aber da ich Sofia gut kenne, spaziere ich lieber durch einen der großen Parks. Ein paar Fußgänger und Radfahrer kreuzen meinen Weg, ein streunender Hund macht sich eilig davon. Auf dem Tennisplatz schlagen zwei ältere Herren Bälle hin und her. Ich entdecke ein Freibad. Die blaue Farbe blättert vom Zehn-Meter-Turm und der Rost späht hindurch. Das Wasser ist ausgelassen und auf dem Beckenboden liegt trockenes Laub.

Um 11 Uhr brechen wir nach Plovdiv auf. Es sind nur drei Stunden Fahrt. Dort angekommen schleppen wir erst einmal unser Gepäck über das Kopfsteinpflaster auf den Altstadtberg, denn die Straße zur Hostel ist für den Reisebus zu schmal. Nach dem Sowjetbunker in Sofia erscheint mir das Achtbettzimmer geradezu charmant.

Enge Gassen und Tratschfenster in PlovdivUnsere Stadtführerin trifft ein. Sie studiert Touristik und hat zwei Freundinnen mitgebracht, die zunächst freudig ihr Englisch ausprobieren und dann während des Rundgangs allerlei Neuigkeiten untereinander austauschen. Ich stelle mich näher zu Roxanna. „Das ist die hohe Punkt von Stadt. Hier man sieht alte Mauern. Jetzt man kann Foto machen.“ Ich suche mir ein Plätzchen im Schatten, während Roxanna, die weiße Winterstiefel trägt, mit vor der Brust verschränkten Armen wartet.

„Wie alt sind denn die Häuser?“ fragt eine OzBus –Reisende. „Ich weiß nicht. Manche sind so, manche sind so. Alle anders.“ Ich hole meine Kamera aus der Tasche und suche nach schönen Motiven. Alte Häuser mit „Tratschfenster“ zur Straße und grünem Innenhof, Amphitheater, bemalte Teller und gemütliche Restaurants – ich muss nicht weit gehen.

Foto: Isabelle Hiestand

Kommentar (2)

Elke S.

(26.09.2010)

Hallo Isabelle, ich freue mich täglich auf deine Reiseberichte und entfliehe auf diese Art und Weise für kurze Zeit dem Alltag. Jedoch freue ich micht nicht nur auf die Texte sondern genauso auf deine tollen Fotos. Ganz herzliche Grüße, Elke S.

Olaf J.

(27.09.2010)

Hey Isabelle, ich habe dummerweise deinen Abfahrt-Termin verpennt und wünsche dir mit etwas Verspätung eine tolle Reise. BTW: Ich habe es übrigens nicht über's Herz gebracht, Käpt'n Blaubär an mein Moped zu hängen. Er steht jetzt sicher und trocken in meinem Wohnzimmer. Grüßle Olaf

OzBus Reporter

Isabelle Hiestand unterwegs mit dem OzBus von London nach Sydney. Sie berichtet täglich aus dem OzBus.

Begleitet die OzBus Reporterin auf ihrer Tour

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Formel 1 Melbourne 2012
Formel 1 Melbourne 2012 , Formel 1 Großer Preis von Australien, Programm. Vom 16. - 18. März 2012 steht Melbourne ganz im Zeichen der Formel 1. In Melbourne wird der Große Preis von Australien ausgetragen.
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast, Gold Coast in Australien Gastgeber für Commonwealth Spiele 2018. Australien wird zum 5. Mal Gastgeber der Commonwealth Spiele sein, 2018 werden sie an der Gold Coast, Queensland, ausgetragen.
Hamilton Island Race Week
Hamilton Island Race Week, Queensland Segelregatta, Australien. Die Segelregatta Hamilton Island Race Week vor Queensland, Australien, lockt auch in diesem Jahr vom 19. bis 27. August wieder zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an. Mit einem tollen Rahmenprogramm und Bootsfahrten zur Walbeobachtung wird eine stimmige Veranstaltung geboten.