Qantas stoppt A380 Flüge nach Notlandung

Qantas stoppt A380 Flüge nach Notlandung
Die australische Fluggesellschaft Qantas zählt zu den sichersten weltweit

Die australische Fluggesellschaft Qantas stoppt alle Flüge mit dem A380, bis die Ursache der heutigen Notlandung mit einem solchen Airbus in Singapur geklärt ist. Die Ermittlungen zur Notlandung des Airbus A380 von Qantas laufen bereits.

Nach der Notlandung eines Airbus A380 von Qantas in Singapur bleiben alle A380 der Fluggesellschaft auf dem Boden, bis der Zwischenfall geklärt ist und sichergestellt sei, dass die Qantas-Sicherheitsvorgaben eingehalten werden. Das teilte Alan Joyce, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens mit.

Bei dem heutigen Zwischenfall handelt es sich um den Ausfall eines Triebwerkes als der Airbus A380 mit 459 Menschen an Bord von London über Singapur nach Sydney flog. Nach dem das Flugzeug einen planmäßigen Zwischenstopp in Singapur eingelegt hatte, kam es auf dem Weiterflug nach Sydney zu einem Triebwerksausfall über Westindonesien. Ein Teil der Triebwerkshülle soll abgerissen sein und ein Loch in die linke Tragfläche gerissen haben. Der Pilot des Aisrbus A380 mit dem klangvollen Namen „Spirit of Australia“ entschied sich zur Umkehr und flog erneut den Flughafen Singapur an, wo er sicher landete. Passagiere und Crew blieben unverletzt und verließen die Maschine über die Gangway. Dichter Rauch entwich aus dem Triebwerk, so dass die Feuerwehr anrückte, um einen eventuellen Brand zu löschen.

Reisende, die für die nächsten Tage einen Flug mit dem Airbus A380 der Qantas Airline gebucht haben, sollten sich mit ihrem Reisebüro oder der Fluggesellschaft in Verbindung setzen oder beim Abflughafen das weitere Vorgehen erfragen.

Ermittler aus Frankreich, dem Herstellerland des A380 und aus Großbritannien, wo die Triebwerke für den A380 gebaut werden, wollen gemeinsam mit der leitenden, australischen Luftfahrtbehörde ATSB den Vorfall untersuchen. Nach Aussagen von Passagieren habe es kurz nach dem Start in Singapur einen Knall gegeben, woraufhin Rauch aus dem Triebwerk ausgetreten sei. In Indonesien wurden Teile der Triebwerkshülle des A380 sichergestellt, die nach der Explosion auf die Insel Batam fielen. Alan Joyce, Chef von Quantas, wies die Vermutung einer Explosion entgegen Augenzeugenberichten zunächst zurück.

Sabine Wiedamann

Foto: Markus Lenk

Datum: 04.11.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Sydney Oper
Sydney
Sydney ist die Hauptstadt des australischen Staates New South Wales. Eine der großen Attraktionen der Stadt Sydney ist der fast 55 Kilometer lange Naturhafen Port Jackson. Port Jackson gilt als einer der schönsten Naturhäfen überhaupt auf der Welt.
Sydney Airport (SYD)
Sydney Airport (SYD)
Der Flughafen von Sydney liegt etwa 9 km südlich von Sydney. Der Weg zum Flughafen ist gut ausgeschildert jede Richtungsänderung wird angezeigt.

OzBus Reporter

Isabelle Hiestand unterwegs mit dem OzBus von London nach Sydney. Sie berichtet täglich aus dem OzBus.

Begleitet die OzBus Reporterin auf ihrer Tour

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Formel 1 Melbourne 2012
Formel 1 Melbourne 2012 , Formel 1 Großer Preis von Australien, Programm. Vom 16. - 18. März 2012 steht Melbourne ganz im Zeichen der Formel 1. In Melbourne wird der Große Preis von Australien ausgetragen.
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast, Gold Coast in Australien Gastgeber für Commonwealth Spiele 2018. Australien wird zum 5. Mal Gastgeber der Commonwealth Spiele sein, 2018 werden sie an der Gold Coast, Queensland, ausgetragen.
Hamilton Island Race Week
Hamilton Island Race Week, Queensland Segelregatta, Australien. Die Segelregatta Hamilton Island Race Week vor Queensland, Australien, lockt auch in diesem Jahr vom 19. bis 27. August wieder zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an. Mit einem tollen Rahmenprogramm und Bootsfahrten zur Walbeobachtung wird eine stimmige Veranstaltung geboten.