Agra

Stau in Agra Stau in Agra vom Rücksitz unseres Tuktuk

Von Delhi aus fahren wir gerade mal sechs Stunden bis Agra, ein kurzes Stück Weg. Es gibt wohl nichts, das so sehr mit Indien verbunden wird, wie das Taj Mahal mit der weißen Kuppel und den schlanken Türmen. Es gibt sogar ein Überflugverbot, damit die Touristen schöne Bilder nach Hause bringen.

Als Einstimmung für unseren ersten Abend in Agra, wollen wir das Taj Mahal im Sonnenuntergang betrachten. Dafür bestellen wir eine ganze Flotte Tuktuks, die uns an gegenüberliegende Flussufer bringen sollen. Im Konvoi düsen wir über die Straßen, verkehrt durch Kreisverkehre und über Bodenschwellen. Mal sind wir vorne, mal hinten, mal neben anderen.

An der Brückenauffahrt stecken wir plötzlich fest. Es geht nichts mehr vor und zurück. Zunächst sind die Fahrer gelassen, doch jeder versucht, seine Rikscha, seinen Handkarren, sein Fahrrad, Moped, Tuktuk, Auto oder einfach sich selbst vorwärts zu quetschen.

Auf der Rückbank eingequetscht will ich die Gelegenheit nutzen und ein paar Fotos zu machen. Ich kann mich aber kaum rühren, weil ich in der Mitte sitze. Ein Mann mit Fahrradanhänger hat sich zwischen die Tuktuks geschoben. Von hinten schreit ihn ein anderer an und schlägt mit seinem Stab auf die geladenen Säcke ein. Der Fahrradschieber versucht sich zu verteidigen und wedelt mit den Armen. Gemeinsam manövrieren sie das Fahrradgespann zentimeterweise vor und zurück, bis sie an unser Tuktuk stoßen.

Tuktuk in AgraUnser Fahrer springt sofort auf und schreit nun seinerseits die Männer an, als an der Ecke vier riesige Hörner auftauchen. Zwei Ochsen drängen in die Lücke, die Mäuler triefen. Von hinten treibt sie ein Stock vorwärts, bis ein Ochse an den Metallrahmen eines Tuktuks stößt. Es schwankt bedenklich. Der Stockmann schreit unseren Tuktukfahrer an, bis der schließlich den Motor abstellt und unser Gefährt einen halben Fuß rückwärts schiebt.

Sofort drängt sich eine Horde Mopedfahrer dazwischen. Der Stockmann schwingt seinen Stock wütend durch die Luft und scheucht sie mit wütenden Stockschwüngen zurück. Die Ochsen trippeln und zerren an den Zügel. Der Mann auf dem Bock kann sie kaum noch halten. Stockmann schwingt sich auf den hoch beladenen Anhänger, übernimmt die Zügel und treibt die Rinder vorwärts – einige übermütige Mopeds vor sich her scheuchend. Endlich geht es weiter.

Wir erreichen den Aussichtspunkt gerade noch vor Sonnenuntergang, aber der Dunst verschluckt die letzten Sonnenstrahlen lange vor ihrer Zeit.

Foto: Isabelle Hiestand

Kommentar (0)

Keine Kommentare

OzBus Reporter

Isabelle Hiestand unterwegs mit dem OzBus von London nach Sydney. Sie berichtet täglich aus dem OzBus.

Begleitet die OzBus Reporterin auf ihrer Tour

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Formel 1 Melbourne 2012
Formel 1 Melbourne 2012 , Formel 1 Großer Preis von Australien, Programm. Vom 16. - 18. März 2012 steht Melbourne ganz im Zeichen der Formel 1. In Melbourne wird der Große Preis von Australien ausgetragen.
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast, Gold Coast in Australien Gastgeber für Commonwealth Spiele 2018. Australien wird zum 5. Mal Gastgeber der Commonwealth Spiele sein, 2018 werden sie an der Gold Coast, Queensland, ausgetragen.
Hamilton Island Race Week
Hamilton Island Race Week, Queensland Segelregatta, Australien. Die Segelregatta Hamilton Island Race Week vor Queensland, Australien, lockt auch in diesem Jahr vom 19. bis 27. August wieder zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an. Mit einem tollen Rahmenprogramm und Bootsfahrten zur Walbeobachtung wird eine stimmige Veranstaltung geboten.