Der Mereenie Loop

Welch ein Glück, dass das Ressort auf Frühabreiser eingestellt ist. Wir genossen unseren Morgenkaffee in der gemütlich eingerichteten Gaststätte.

241 Kilometer unbefestigte Straße lagen auf dem Mereenie Loop vor uns. Und eigentlich waren wir recht froh, den Jump Up Lookout und Redbank Gorge noch gestern Nachmittag besucht zu haben.

Karte Mereenie LoopUnd so schlimm war die Strasse am Anfang auch nicht. Ziemlich ungestört und zügig fuhren wir wieder die bekannte Strecke bis zum Abzweig Redbank Gorge. Hier, nach 20 Kilometern, kam uns der erste Jeep entgegen. Mit eine ziemliche Staubwolke hinter sich. Wir grüßten. Er durch Heben von zwei Fingern der rechten Hand Ich durch Heben des rechten Armes. Irgendwie wollte ich mir meine deutsche Identität auch beim Autofahren erhalten. Nach weiteren begegnungslosen 16 Kilometern kam eine ausgefahrene Linkskurve. Nach rechts könnte man auf dann doch recht schlechterer Piste über Glen Helen die Tanami Road erreichen. Immer wieder trifft man auf Zeugen der hier bestehenden Gaspipeline, die vom Mereenie Oil & Gas Field nach Norden führt. Der Pipeline haben wir die angelegten Outback Trassen zu verdanken. Unsere Strasse führte nun nach Süden zum Gosse Bluff. Dessen zackige Ränder hatten wir am Vortag schon vom Lookout gesehen. Das Aboriginal Land beginnt eigentlich schon wenige Meter hinter Glen Helen Gorge. Es gibt aber dazu keine besonderen Hinweise.

Permit für den Mereenie LoopDen Jump Up Lookout darf man Befahren und auch Besichtigen. Das war’s dann aber auch schon. Ansonsten gibt es diese ominöse 50 Meter Grenze von der Strasse, deren Überschreitung streng verboten ist. Deshalb hatten wir für die Durchfahrt im Glen Hellen Resort den Permit für 2,20 AUD erworben. Aber wir brauchten den niemanden vorzuzeigen. Die Vorschriften für das Passieren des Landes der Ureinwohner hören sich sehr streng an. Aber das sehen die dortigen Aboriginals eigentlich nicht so verbissen.
So auch beim Mereenie Loop. Eigentlich beginnt dieser erst 28 Kilometer westlich, nachdem sich Namatjira Drive und Larapinta Drive 42 Kilometer westlich von Hermannsburg treffen.

Aber alle, mit denen wir gesprochen haben, betrachten schon die Zufahrt ab Glen Helen Gorge oder Hermannsburg als zum Loop gehörig. Möge es eben jeder halten, wie er will.
Never mind!

Weiterlesen: Goose Bluff

OzBus Reporter

Isabelle Hiestand unterwegs mit dem OzBus von London nach Sydney. Sie berichtet täglich aus dem OzBus.

Begleitet die OzBus Reporterin auf ihrer Tour

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Formel 1 Melbourne 2012
Formel 1 Melbourne 2012 , Formel 1 Großer Preis von Australien, Programm. Vom 16. - 18. März 2012 steht Melbourne ganz im Zeichen der Formel 1. In Melbourne wird der Große Preis von Australien ausgetragen.
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast, Gold Coast in Australien Gastgeber für Commonwealth Spiele 2018. Australien wird zum 5. Mal Gastgeber der Commonwealth Spiele sein, 2018 werden sie an der Gold Coast, Queensland, ausgetragen.
Hamilton Island Race Week
Hamilton Island Race Week, Queensland Segelregatta, Australien. Die Segelregatta Hamilton Island Race Week vor Queensland, Australien, lockt auch in diesem Jahr vom 19. bis 27. August wieder zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an. Mit einem tollen Rahmenprogramm und Bootsfahrten zur Walbeobachtung wird eine stimmige Veranstaltung geboten.