Schrei des Curlew

Wie der traurige Schrei des Curlew entstand 


Einst standen zwei verfeindete Männer auf kurzer Distanz gegenüber. Jeder hatte einen langen Speer und balancierte die Waffe in der einen Hand, während die andere Hand einen Schild hielt. Der war so groß, dass er die Hälfte des Körpers abdeckte. Auf ein Signal des jüngeren Bruders des einen begann der Kampf. Die Speere folgen durch die Luft schnell wie die Strahlen des Lichtes. Un die langen Schafte bebten als sie ihre Ziel verfehlten und sich tief in Bäume einbohrten.

Beide Männer waren erfahrene Krieger, geübte Speerwerfer. So wurde es ein langer Kampf. Aber kein Ton war zu hören, außer das Zischen der fliegenden Speere und das schwere Atmen der Männer, die ob der großen Anstrengung langsam müde wurden. Und da war auch noch das dumpfe Dröhnen ihrer Füße, wenn sie im Gras vorwärts sprangen. Im verzweifelten Bemühen, den Kampf endlich zu beenden zielte Byama den Wurf seines Speers mit aller Kraft an die Kehle seines Feindes. 

Thoorkook sah den Speer zwar kommen, hob auch sofort sein Schild zum Schutz. Doch die Wucht des Wurfes war derart, dass das hölzerne Schild durchbohrt wurde, der Speer dann durch die Kehle von Thoorkook ging und auf der anderen Seite heraus kam. Die Brüder freuten sich über den Tod des Feindes. Doch bevor sie den Kampfplatz verließen verwandelten sie seinen Körper in einen Mopoke, einen traurigen Nachtvogel mit einem sehr rauen Schrei.

Als sie ihr Lager wieder erreichten trafen sie die Mutter des toten Thootkook, die nicht aufhören konnte, vor Trauer zu klagen und zu schreien. Mitleid ergriff die Brüder und sie verwandelten die Mutter in einen Curlew.

Wenn Du im Busch den traurigen Ruf des Curlews hörst, dann weißt Du, dass die Mutter immer noch traurig klagt um den Verlust ihres Sohnes vor langer, langer Zeit.

@ 01.06.2010

OzBus Reporter

Isabelle Hiestand unterwegs mit dem OzBus von London nach Sydney. Sie berichtet täglich aus dem OzBus.

Begleitet die OzBus Reporterin auf ihrer Tour

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Formel 1 Melbourne 2012
Formel 1 Melbourne 2012 , Formel 1 Großer Preis von Australien, Programm. Vom 16. - 18. März 2012 steht Melbourne ganz im Zeichen der Formel 1. In Melbourne wird der Große Preis von Australien ausgetragen.
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast
Commonwealth Spiele 2018 Gold Coast, Gold Coast in Australien Gastgeber für Commonwealth Spiele 2018. Australien wird zum 5. Mal Gastgeber der Commonwealth Spiele sein, 2018 werden sie an der Gold Coast, Queensland, ausgetragen.
Hamilton Island Race Week
Hamilton Island Race Week, Queensland Segelregatta, Australien. Die Segelregatta Hamilton Island Race Week vor Queensland, Australien, lockt auch in diesem Jahr vom 19. bis 27. August wieder zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer an. Mit einem tollen Rahmenprogramm und Bootsfahrten zur Walbeobachtung wird eine stimmige Veranstaltung geboten.